Am 24. Oktober lud die Hoffmann Group zum IBC Digital Breakfast in ihre Räumlichkeiten ein. Bereits zum fünften Mal fand dieses Format statt und es trafen sich wieder interessierte Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft, um zum Thema Industrie 4.0 und das Internet of Things zu diskutieren.

Peter Sorowka, CTO des erfolgreichen Start Ups Cybus, startete den Vormittag mit seiner Keynote „Vom Bootsverleih zum Industrie 4.0 Player“ und legte damit den Grundstein für eine spannende Diskussion rund um das Thema Internet of Things, Vernetzung von Maschinen in der Produktion, aber auch der Leidenschaft für Segelboote.

Nach dem Vortrag und der Beantwortung von einigen Fragen ging es für alle Zuhörer weiter zu einem kleinen Snack. Hier fand nochmals ein reger Austausch statt und es wurde sich weiter untereinander vernetzt.

An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an Peter Sorowka für den Vortrag und an die Hoffmann Group für die Gastfreundschaft!

Initiator und Stipendiengeber ist der gemeinnützige Verein IBC München e.V.